(07/2006) Pkw/Pkws? Die Deklination von Abkürzungen

Nach dem Ausflug in die Zukunft zu den ganz neuen Rechtschreibregeln (Sprachtipps der vergangenen drei Monate), zurück zu einem Klassiker: der Deklination von Abkürzungen.

Grundsätzlich ist es nicht nötig, die Deklinationsendung von Abkürzungen zu schreiben. Es heißt also: „des Pkw“, „des HGB“ … Insbesondere dann, wenn der Kasus durch den Artikel („des“) deutlich wird, ist das Hinzufügen des Genitiv-s nicht notwendig – wenn auch „des Pkws“, „des HGBs“ ebenso richtig sind.

Im Plural wird die s-Endung häufiger verwendet: „die Pkws“ (neben: die Pkw), „die AGs“. Wenn das Endungs-s hilft, zwischen Singular und Plural zu unterscheiden, wird es immer gesetzt. Das ist insbesondere bei weiblichen Abkürzungen der Fall wie hier bei „AG“ („die AG“ ist mehrdeutig). Falsch sind „kreative Endungen“ wie AGen oder Pkwen (obwohl es „Aktiengesellschaften“ und „Personenkraftwagen“ heißt).

Eigentlich alles gar nicht so kompliziert: Solange Sie nicht Pkw’s schreiben, machen Sie nichts verkehrt – und mir eine Freude!

Alle Sprachtipps 2006

TEXTPERTISE – Leserorientierte Wirtschaftstexte · Heike Virchow · hvirchow@textpertise.de